kortenhorst14_Joshua PrietoSOPA ImagesLightRocket via Getty Images_climate change journalist Joshua Prieto/SOPA Images/LightRocket via Getty Images

Die Mutter aller Nachrichtenmeldungen

DENVER – Bei der Bekämpfung des Klimawandels laufen „Erfolg“ und Misserfolg langsam auf dasselbe hinaus. Wir haben nur diese eine Chance, das Problem zu lösen, bevor es sich zu einer existentiellen Bedrohung auswächst, und das Zeitfenster dafür schließt sich rasch.

Der Klimawandel ist nicht nur ein zeitkritisches Problem, sondern verschärft auch jede andere Krise, mit der wir zu tun haben – von der Coronapandemie bis hin zur weltweiten Ungleichheit. Seine Dringlichkeit klar, faktengestützt und auf verantwortliche Weise zu kommunizieren ist deshalb inzwischen unverzichtbar. Ohne eine knallharte, präzise und überzeugende Berichterstattung und Analyse des Problems werden die Wähler es weder verstehen noch gar den Politikern, die die zu seiner Bekämpfung nötigen Ressourcen mobilisieren können, Lösungen abverlangen.

Aufgrund der schieren Komplexität des Klimawandels brauchen wir erfahrene, engagierte und sachkundige Journalisten, die in Vollzeit über alle Facetten des Problems berichten. Als ein Problem, das alles auf dem Planeten und alle Aspekte unseres Lebens beeinflussen wird, ist der Klimawandel nicht bloß irgendein Nischenthema. Der Umstellung auf saubere, CO2-neutrale Energien erfordert eine Neuausrichtung der gesamten Weltwirtschaft – einen Wandel, der beeinflusst, wie wir arbeiten, konsumieren und für unsere Familien sorgen.

To continue reading, register now.

As a registered user, you can enjoy more PS content every month – for free.

Register

or

Subscribe now for unlimited access to everything PS has to offer.

https://prosyn.org/Z8aULCdde