chowdhury1_BIJU BOROAFP via Getty Images_india flooding BIJU BORO/AFP via Getty Images

Warum Indiens Frauen bei Katastrophen besonders gefährdet sind

PUNE/NEW DELHI – Unter den zahlreichen Naturkatastrophen, die Indien jedes Jahr heimsuchen, sind Überschwemmungen mit Abstand die häufigsten. Dies ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass rund 40 Millionen Hektar Land in Indien überschwemmungsgefährdet sind und rund 75 % der jährlichen Niederschläge innerhalb weniger Monate fallen.

Da die steigenden Temperaturen jedoch die Häufigkeit und Schwere von Naturkatastrophen erhöhen, sind die Überschwemmungen in Indien tödlicher und zerstörerischer geworden (in diesem Zusammenhang haben auch die Wirbelstürme an Intensität zugenommen). Das Land hat die höchste Zahl an Todesopfern durch Überschwemmungen in Asien zu beklagen, und die durch Überschwemmungen verursachten wirtschaftlichen Schäden sind von fast 1,4 Mrd. Dollar im Jahr 2013 auf 11,5 Mrd. Dollar im Jahr 2020 angestiegen. Während diese Eskalation das Leben vieler Inder, die auf dem Land leben und 65 % der Bevölkerung ausmachen, auf den Kopf gestellt hat, tragen die Frauen die Hauptlast der Folgen.

Es gibt viele Gründe, warum Frauen in Indien von Naturkatastrophen unverhältnismäßig stark betroffen sind. Zunächst einmal stellen sie einen erheblichen Teil der Arbeitskräfte im Agrarsektor. Im Jahr 2021-22 waren 57,3 % der Frauen im erwerbsfähigen Alter in Indien in der Landwirtschaft beschäftigt, verglichen mit 34,4 % der Männer. Trotz einer strukturellen Verlagerung der Beschäftigung in nicht-landwirtschaftliche Sektoren konnten viele Frauen in ländlichen Gebieten diese Möglichkeiten aufgrund begrenzter Ressourcen und Mobilitätseinschränkungen nicht nutzen. Sie arbeiten in landwirtschaftlichen Familienbetrieben oder als Lohnarbeiterinnen in der Landwirtschaft und sind den wirtschaftlichen Schwankungen ausgesetzt, die durch Überschwemmungen und andere Wetterextreme verursacht werden. Da zudem nur 14 % der Frauen in Indien Land besitzen, haben nur sehr wenige die Möglichkeit, sich an den Klimawandel anzupassen und darauf zu reagieren.

https://prosyn.org/wUvo6xmde