bildt117_J. DAVID AKEAFP via Getty Images_arafat rabin oslo J. David Ake/AFP via Getty Images

Es gibt in Gaza nur einen Weg voran

STOCKHOLM: Gibt es irgendeine Möglichkeit für Frieden zwischen Israel und den Palästinensern? Oder müssen wir uns schlicht an periodische Kriege gewöhnen, die beiden Seiten die von ihnen angestrebte Ruhe und Stabilität verwehren?

Es ist leicht, pessimistisch zu sein. Die Geschichte der Region strotzt von gescheiterten Friedensplänen, zusammengebrochenen diplomatischen Konferenzen und zutiefst desillusionierten Vermittlern. Es scheint, als wäre alles versucht worden, und nichts hätte funktioniert. Und nun sucht jeder die Schuld beim anderen.

Doch die Diplomatie aufzugeben bedeutet, das Unerträgliche zu akzeptieren: ewigen Krieg. Deshalb bleibt selbst inmitten der Schrecken des jüngsten Gaza-Krieges die Rede von einer letztlichen Zwei-Staaten-Lösung lebendig; tatsächlich hat sie an Lautstärke zugenommen.

https://prosyn.org/9wzUZ4lde