piccard3_Patrick Pleulpicture alliance via Getty Images_windturbines Patrick Pleul/picture alliance via Getty Images

Weniger verschwenden, mehr verdienen

LAUSANNE – Unsere Welt ist außergewöhnlich ineffizient. Wir verschwenden enorme Mengen an Energie, Wasser, Rohstoffen und Nahrungsmitteln. Wir verschwenden sogar unseren Müll und die darin enthaltenen wertvollen Ressourcen. Wir tun das nicht unbedingt, weil es uns an ökologischem Bewusstsein mangelt, sondern weil die Gesellschaft, in der wir leben, auf dem Mythos der unerschöpflichen Ressourcen aufgebaut ist.

Es ist moralisch inakzeptabel, diese Situation des trügerischen Überflusses beizubehalten, wenn ein großer Teil der Weltbevölkerung nicht hat, was ein kleiner Teil gewohnheitsmäßig verschwendet. Es ist zudem mit erheblichen finanziellen Kosten verbunden, jetzt, wo es Technologien gibt, mit denen sich diese Verschwendung beenden lässt.

Während einige Degrowth, also eine absichtlich schrumpfende Wirtschaft, als Option in Betracht ziehen, um die globalen Klimaziele und andere Umweltziele zu erreichen, ist es viel aussichtsreicher Technologien einzuführen, die es uns ermöglichen, effizienter zu werden. Das bedeutet, dass wir alte, umweltschädliche Infrastruktur durch sauberere, moderne Systeme ersetzen müssen.

We hope you're enjoying Project Syndicate.

To continue reading, subscribe now.

Subscribe

or

Register for FREE to access two premium articles per month.

Register

https://prosyn.org/kML1w06de